dearzh-TWhrcsdanlenfrelitplptessvtr
Sonntag, Oktober 22, 2017

 

In den frühen Morgenstunden am 07.10.2017 reiste unser Drachenbootteam die „Easy Dragons“ hoch motiviert und voller Tatendrang, im Reisebus zu Europas grösstem Drachenboot-Langstreckenrennen, dem „Monkey Jumble“, nach Saarbrücken.

Diese Veranstaltung hat sich mittlerweile zu einem internationalen TOP-Event etabliert und ist mit 52 Drachenbootteams aus 4 Nationen ein absolutes Highlight in der Drachenbootszene.

Die Renndistanz beträgt 11 Kilometer und alle Teams starten zeitgleich in 13 Startreihen mit je 4 Booten. Die Startplätze und somit auch Startreihe wird anhand der Online-Anmeldung vergeben und alle 52 Startplätze waren auch in diesem Jahr bereits 4 Stunden nach dem Öffnen des Anmeldefensters vergeben.

Die Easy Dragons starteten in diesem Jahr mit der Startnummer 31 in Reihe 8.
Unsere Renntaktik war, bereits auf den ersten 1,8 Kilometern alle verfügbaren Kräfte zu mobilisieren, möglichst viele Teams zu überholen und eine akzeptable Position für das erste von drei Wendemanöver zu erkämpfen. Unser fulminanter und explosiver Start versprach ein Rennverlauf nach Plan, jedoch mussten wir rasch feststellen, dass erforderliche Ausweichmanöver und Behinderungen durch andere Teams bei solch einem Rennen nicht planbar sind.

Somit hatte unser Steuermann im weiteren Rennverlauf viele Herausforderungen durch Beinah-Kollisionen an den Wendepunkten und auch vielen weiteren Ausweichmanöver zu meistern, was Ihm auch mit Bravur gelang. Durch den enormen Willen und einer absolut kämpferischen Teamleistung konnten wir uns im weiteren Rennverlauf einen hervorragenden 16. Rang erpaddeln, welchen wir dann im Anschluss und auch auf der 4-stündigen Heimfahrt ausgiebig feierten.

Vielen Dank an das komplette Team und an die mitgereisten Fans, Gönner und Sponsoren! Es war mal wieder ein sehr schöner, lustiger und auch erfolgreicher Jahresausklang!

Links Youtube: https://www.youtube.com/results?search_query=monkey+jumble+2017